Borsao Tres Picos Garnacha 2014

Ein sanfter Riese aus dem Campo de Borja

 

Zunächst eine dunkle, ins Violett gehende Farbe mit hellem Rand und enormen Kirchenfenstern. Wunderbares Bouquet mit dunkelblauen und rotbraunen Düften.

Auf der Zunge kräftig und dennoch ganz samtig. Aromen von Kirsche und Vanille. Nach anfänglicher Kühle später warme, runde Tannine, etwas gut eingebundene Säure, Holz, Frucht und vor allem Würze. Sehr vielschichtig, hier gibt es richtig viel zu entdecken. Recht lang anhaltend im Nachhall. Wirklich bemerkenswert ist, wie der Wein trotz seiner enormen Kraft so samtig ist! Der Garnacha hat ganze 15% Alkohol, diese Wucht bringt er jedoch smooth rüber, ohne langweilig zu wirken. Einziger Vorwurf an den Wein: Wer einen rebsortentypischen Garnacha mit kühler Saftigkeit sucht, ist hier an der falschen Adresse.

Vermutlich würden einige Experten diesen Wein in einer Blindprobe teurer einschätzen.

 

Alkohol: 15 %

 

Punkte: 9,25

 

Gekauft für 12,90 €