Muskateller

Weiß; Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Ungarn, Österreich, Deutschland, Argentinien, Chile, Südafrika...

Muskat, gelbe Früchte, Lychee

 

"Muskateller" ist eigentlich ein Sammelbegriff für viele Rebsorten, die (meist) miteinander verwandt sind und über ein typisches Muskataroma verfügen. Ich möchte mich hier vor allem auf die bekannten Weißweinsorten gelber (Muscat blanc à petits grains) und roter Muskateller eingehen, die sich im Geschmack gleichen. Es handelt sich wohl um eine der ältesten edlen Rebsorten, weltweit wird sie in Weinbauländern produziert. Ihre Weine haben ein feinfruchtig-würzig-florales Bouquet. Neben dem genannten Muskatton, lassen sich gelbe Früchte, Mandarinen, Orangenschalen, und, wie ich finde, oftmals Lychee, entdecken. Auch blumige Noten, die an Holunderblüte und Rosen erinnern, kann so ein Muskatellerwein verströmen. Es gibt sie in trockenen und lieblicheren Varianten.